Aktualisierte Hygieneregelungen

Liebe Eltern,

hierunter finden Sie die aktualisierten Hygieneregelungen, welche ab sofort an Bayerischen Grundschulen gelten.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Pieter Hillewaert

Sekretariat

Informationen zum Schulanfang 22/23

Sehr geehrte Eltern der Jahn-Grundschule,

als neuer Schulleiter der Jahn-Grundschule möchte ich Sie ganz herzlich zu Beginn des neuen Schuljahres begrüßen. Mein Name ist Peter Lang und ich leite gemeinsam mit Frau Briksa ab dem Schuljahr 2022/23 die Schule. Die vergangenen drei Jahre war ich als Rektor an der Grundschule in Icking tätig. Ich freue mich sehr auf die Arbeit hier an der Jahn-Grundschule und auch darauf, Sie bei Gelegenheit persönlich kennenzulernen!

Seit dieser Woche laufen die Planungen für das neue Schuljahr auf Hochtouren. Glücklicherweise ist es noch sehr kurzfristig gelungen, Personal für den Ganztag zu gewinnen, sodass eine Weiterführung des Ganztagsbetriebes möglich ist.

Erfreulicherweise wirkt sich der jüngst in den Medien thematisierte Lehrkräftemangel zumindest nicht auf die Abdeckung des Pflichtunterrichts im laufenden Schuljahr aus; alle Regelunterrichtsstunden konnten personell besetzt werden.

Im Folgenden erhalten Sie einige Informationen zur ersten Schulwoche (13.09. bis 16.09.2022):

  • Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche: Der Unterricht beginnt regulär und endet jeweils um 11.10 Uhr (nach der 4. Stunde).
  • In der ersten Woche findet Klassleiterunterricht statt (kein Fachunterricht); ab Mo, den 19.09. gilt der Stundenplan.
  • Der Ganztagsbetrieb beginnt in der zweiten Schulwoche (auch kein Mittagessen in der ersten Woche).
  • Die Mittagsbetreuung (AWO) nimmt den Betrieb bereits in der ersten Schulwoche auf.
  • Die Busse fahren regulär.
  • Der neue Haupteingang an der Jahnstraße ist zu Schulbeginn nutzbar.

Hinsichtlich der Corona-Situation gelten weiterhin die empfohlenen Hygienemaßnahmen (siehe Anhang). Die Umsetzung der dort beschriebenen Maßnahmen liegt in der Verantwortung jeder und jedes Einzelnen. Es wäre aber sehr hilfreich, wenn alle Kinder am ersten Schultag getestet in die Schule kommen würden.

Weitere freiwillige Testungen zu Hause sollen in den ersten beiden Unterrichtswochen unterstützt werden: Jedes Kind kann deswegen zu Schulbeginn eine entsprechende Anzahl an Selbsttests erhalten. Bitte geben Sie Ihrem Kind bei Bedarf am ersten Schultag eine kleine Tüte o.ä. hierfür mit.


Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und bestätigten Infektionsfällen in der Anlage.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Wochenende!

Freundliche Grüße
Peter Lang

Elterninformation

Liebe Eltern,
hierunter finden Sie ein Schreiben des Kultusministeriums bzgl. der Coronasituation zu Beginn des Schuljahres.
Viele Grüße, aus der Jahn-Grundschule,
Jana Briksa, KR

Wir suchen DRINGEND…

…eine pädagogische Unterstützungskraft für die gGTS an der Jahn-Grundschule Bad Tölz

Liebe Eltern,
die personelle Situation im Ganztag stellt sich nach wie vor äußerst schwierig dar. Wir suchen s e h r dringend Betreuungspersonal, welches den Ganztag während der Mittagszeit und der anschließenden Betreuungsphase zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr unterstützen kann. Sofern Sie in Ihrem Umfeld eine mögliche Unterstützungskraft kennen, wären wir Ihnen dankbar dafür, wenn Sie diese Information entsprechend weitergeben würden.
Zudem finden Sie im Anhang noch ein Schreiben des Kultusministeriums bzgl. der Coronasituation zu Beginn des Schuljahres.
Viele Grüße, aus der Jahn-Grundschule,
Jana Briksa, KR

aktueller Hygieneplan des KM

Liebe Eltern,
hier finden Sie den neuen Hygieneplan des Kultusministeriums:

Elterninformationsschreiben (Stand 30.03.2022)

Liebe Eltern,

bitte finden Sie hier ein Informationsschreiben des bayerischen Kultusministeriums mit Gültigkeit ab kommender Woche:

Baustelle Jahnstraße

Hierunter finden Sie die Pressemitteilung der Stadtwerle Bad Tölz zur Sperrung der Jahnstraße im Zeitraum vom 28. Februar bis April 2022.

Extra Fußgängerampel aufgrund Baustelle Jahnstraße
Querung über Bairawieser Straße

Die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg liegt uns alle am Herzen. Um diese auch während der Bauphase an der Jahnstraße für alle Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten, stellen die Stadtwerke Bad Tölz zur Querung der dann viel befahrenen Bairawieser Straße extra ab Baubeginn eine eigene Fußgängerampel zur Verfügung. So können die Kinder aus dem Einzugsgebiet „Kalvarienberg“ (Maierbräugasteig, Melkstattweg, Austraße und Schießstattstraße) auf Höhe der Manhartstraße die Straße gefahrenlos überqueren und dies in den Faschingsferien bereits üben. Zu Schulzeiten wird hier ein Schulweghelfer zur Unterstützung bereit stehen. Ebenso soll eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Bairawieser Straße das Risiko aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens für Anwohner und Fußgänger erheblich minimieren.
Auch an die Kinder aus dem Einzugsgebiet „Hintersberg“ (Nigglstraße, Austraße, Melkstattweg und Höhenbergweg), sowie dem Farchet, haben die Stadtwerke gedacht: Diese können zwischen Austraße und Höhenbergweg die Fahrbahn auf Höhe der Ampel an der Tankstelle Fritz queren, den Fußweg bis zur Geschäftsstelle der AOK folgen und dann in der – für Autoverkehr gesperrten Baustellenzone – über die Ampel zur Jahnschule queren.
Die Bauarbeiten zum Ausbau bzw. Instandhaltung des Strom-, Gas- und Nahwärmenetzes der Stadtwerke Bad Tölz starten pünktlich am 28. Februar 2022. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, wenn möglich, die Straßen rund um das Gebiet der Jahnstraße für die rund zwei Monate andauernden Bauphase weiträumig zu umfahren und sich für diese Zeit Alternativrouten zu suchen.
Wer verschiedene Anliegen in dem gesperrten Abschnitt der Jahnstraße zu erledigen hat (AOK, Kieferorthopädie, Weinhandel, ect.) kann alle Bereiche auch gut zu Fuß erreichen, es werden entsprechende Gehwege durch die Baustelle vorgesehen.

Informationen aus dem Kultusministerium

Weitere Informationen aus dem Bayerischen Kultusministerium finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/unterrichtsorganisation

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7230/mehr-sicherheit-durch-selbsttests-an-bayerischen-schulen.html